Ode an die Freude

Ode an die FreudeJapanisches Kriegsdrama von Masanobu Deme mit Ken Matsudaira, Bruno Ganz, Hiroshi Abe und Oliver Bootz. Im ersten Weltkrieg werden 1914 tausende Deutsche von japanischen Herrtruppen in China gefangen genommen und ein Lager gesteckt. Die dortige Führung aber will für Ruhe und Frieden zwischen den etnischen Gefangenen sorgen. Das Camp galt daher als das "Paradies für Kriegsgefangene". Als die Deutschen dann aber 1918 vom Kriegsende und ihrer zerstörten Heimat erfahren, sieht Generalmajor Kurt Heinrich nur seinen Selbstmord als Ausweg - dabei kann nur er seine Leute sicher zurück in die Heimat bringen...
Kinostart in Deutschland: 12.07.2007 (nur in einzelnen Kinos)
Originaltitel Baruto no gakuen
Filmverleih: Buena Vista
Filmlänge: 135 Minuten
Altersfreigabe (FSK): 12

Anzeige