Schwarze Milch

Schwarze MilchMongolisch-deutsches Drama (semibiographisch) von Uisenma Borchu mit Uisenma Borchu, Gunsmaa Tsogzol, Terbish Demberel, Franz Rogowski. In der Mongolei - konkret in der Wüste Gobi - wachsen die beiden jungen Schwestern Wessi und Ossi (mit Absicht so genannt) auf. Doch dann werden die Schwestern getrennt und Wessi kommt nach Deutschland, wo sie ein neues Leben erwartet, während Ossi in der Wüste bleibt und ein Leben als Nomadin führt. Mit rund 30 Jahren dann scheitert die Beziehung von Wessi zu ihrem deutschen Freund und sie verlässt die deutsche Großstadt und kehrt zurück in die Mongolei, um ihre Schester wiederzufinden...
Kinostart in Deutschland: 23.07.2020 (nur in einzelnen Kinos)
Filmverleih: Alpenrepublik
Filmlänge: 92 Minuten
Altersfreigabe (FSK): 12
Links: